Der Kiwanis Club Burgdorf


Über 60 engagierte Mitglieder aus Wirtschaft und Gesellschaft sind im Kiwanis Club Burgdorf zusammengeschlossen. Die Mitglieder haben sich zum Ziel gesetzt, sich als Teil einer weltweiten Organisation von Freiwilligen aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft einzusetzen. 

Im Jahr 1970 trafen sich die Gründer des Kiwanis Clubs Burgdorf zum ersten Kiwanis-Meeting mit Protokoll. Die Charterfeier des Kiwanis Clubs Burgdorf und damit die offizielle Gründung fand ein Jahr später, am 5. Juni 1971 im Schloss Landshut statt. Als Pate stand der Kiwanis Club Luzern zur Seite.

Der Name Kiwanis «Nunc Kee-Wanis» geht auf einen Ausdruck der Otchipew-Indianer zurück. Er bedeutet so viel wie «Wir handeln, wir haben eine gute Zeit». Die Gründung von Kiwanis erfolgte 1915 in den USA. Heute ist Kiwanis International in über 90 Ländern mit 500’000 Mitgliedern vertreten.
 

Mitglieder-Bereich

Website Programmierung: